Chi siamo

Il Soggiorno Marino don Bosco è una casa salesiana. Ma chi è don Bosco e chi sono i salesiani? Se non lo sai andiamo a scoprilo. Sono una famiglia religiosa: così la chiamava Don Bosco che l’ha fondata.

Questo prete piemontese, rimasto orfano del padre a due anni, cresce nella povertà e tra i tanti sacrifici che essa comporta. Novello sacerdote, va a Torino, invasa da tanti ragazzi giovani in cerca di lavoro, lontani dalle loro famiglie, corrotti dai cattivi esempi degli adulti. Gli fanno pena, li aiuta a trovare un lavoro, li raduna per dar loro la possibilità di istruirsi, di giocare e nello stesso tempo di imparare la verità della fede.

È convinto che ragazzi talmente cattivi da essere irrecuperabili non ne esistono. Con la pazienza, l’amorevolezza e la ragione si può sempre fare di loro buoni cristiani e onesti cittadini. I ragazzi, conquistati dalla bontà, lo ascoltano. I migliori di loro chiedono di collaborare con lui a quest’opera di salvezza giovanile. Nasce così la Congregazione Salesiana.

Il Soggiorno Marino è sorto negli anni sessanta del secolo scorso a Duna Verde, dove i salesiani dell’Oratorio di San Donà hanno costruito una casa estiva per i ragazzi e un centro di spiritualità.

Verso la fine degli anni novanta si è compiuta la ristrutturazione interna dell’edificio, che è così divenuto il Soggiorno Marino Don Bosco, destinato alla villeggiatura estiva per famiglie, nel periodo estivo, e casa per incontri e ritiri per giovani ed adulti nel periodo autunnale ed invernale.

La casa è una struttura ricettiva che accoglie ospiti provenienti da tante parti del mondo che scelgono il nostro Soggiorno per la bella accoglienza e il clima di famiglia, tratti tipici del carisma salesiano.

Il tempo delle vacanza è un’occasione favorevole per la distensione e il riposo, per la cura dei rapporti famigliari e per la ripresa spirituale. Il Soggiorno Marino Don Bosco è il luogo ideale per trascorrere le vacanze perché ha come missione principale prendersi cura degli ospiti e garantire loro un ambiente che favorisca la cura del corpo e dell’anima.

 

Über uns

Der Aufenthaltsort Marino Don Bosco ist ein salesianisches Ferienhaus. Aber wer ist Don Bosco und wer sind die Salesianer? Wenn du das nicht weißt, finden wir dies nun zusammen heraus ... Die Salesianer sind eine religiöse Familie: Don Bosco, der diese Familie gegründet hat, hat ihr diesen Namen verliehen.

Don Bosco, ein Priester aus dem Piemont, der im Alter von zwei Jahren den Vater verlor, ist in Armut und mit den daraus resultierenden Verzichten aufgewachsen. Als junger Priester geht er nach Turin, wo viele arbeitssuchende Jugendliche leben. Diese Jugendlichen leben entfernt von ihren Familien und sind verdorben durch die schlechten Beispiele der Erwachsenen. Sie tun Don Bosco leid und so hilft er ihnen eine Arbeit zu finden, er versammelt sie um sich, um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich zu bilden, zu spielen und gleichzeitig die Wahrheit des Glaubens zu erlernen.

Er glaubt, dass unwiederbringlich schlechte Jugendliche nicht existieren. Mit Geduld, Wohlwollen und Verstand können sie gute christliche und ehrliche Bürger werden. Die mit Güte eroberten Jugendlichen hören ihm zu. Die Eifrigsten unter ihnen fragen nach, ob sie mit ihm an dem jugendlichen Heilswerk zusammenarbeiten können. So wird der salesianische Orden gegründet.   

In den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde der Aufenthaltsort Marino Don Bosco in Duna Verde erbaut, wo die Salesianer des Oratoriums San Donà ein Sommerhaus für die Jugendlichen und ein christliches Zentrum errichtet haben.

Am Ende der 90er Jahre wird das Gebäude intern so restauriert, dass Marino Don Bosco im Sommer als Ferienhaus für Familien und im Herbst und Winter als Haus für Zusammenkünfte  und Aufenthalte für Jugendliche und Erwachsene genutzt werden kann.

Das Haus ist ein Beherbergungsbetrieb, der viele Gäste  aus verschiedenen Teilen der Welt aufnimmt, die diese Sommerresidenz wegen des netten Empfanges und der familiären Atmosphäre auswählen, Wesenszüge des salesianischen Charismas.

Die Ferienzeit ist eine günstige Gelegenheit für Entspannung und Ruhe, für die Pflege familiärer Beziehungen und der geistlichen Besinnung. Der Aufenthaltsort Marino Don Bosco ist der ideale Ort, einen Urlaub zu verbringen, weil dieser sich im Wesentlichen nicht nur der Pflege der Gäste annimmt, sondern auch der Schaffung einer Umgebung, die sich der Körper- und Geistespflege annimmt.

SOGGIORNO MARINO DON BOSCO
via Selva Rosata, 81 - 30021 Caorle (VE)
Tel. 0421 299158 (Estate)
Cell. +39 393 826 5631 (Inverno: nei giorni lavorativi dalle 9:00 alle 12:00)
email: info@soggiornodonbosco.it

 

PRIVACY POLICY

ORATORIO DON BOSCO
via XIII Martiri, 86 - 30027 San Donà di Piave (VE)
Tel. 0421 338902 - Fax 0421 338999

SOGGIORNO MARINO DON BOSCO
via XIII Martiri, 86 - 30027 San Donà di Piave (VE)
Tel. 0421 338911